Huber Paul

Autor
Huber Paul
Beschreibung

(1918 - 2001)

Geboren in Kirchberg (St.Gallen). Nach dem Besuch der Gymnasien in Appenzell und Stans Musikstudium am Konservatorium Zürich mit Lehrdiplomabschluss in den Fächern Kontrapunkt (Willy Burkhard), Klavier (R.Wittelsbach), Orgel (L. Favini) und Schulmusik (E. Hörler). 1947/48 Studienaufenthalte in Paris mit Kompositionsunterricht bi Nadia Boulanger. Von 1949 bis 1951 Musikdirektor in Will (St.Gallen). 1951-1983 Lehrer für Gesang und Klavier an der Kantonsschule St.Gallen, wo Huber seinen Wohnsitz hat. Hubers Kompositionsstil ist tonal. Ausgehend von der Spätromantik, wo ihn besonders die monumentale Symphonik Bruckners fasziniert, galt sein Interesse seit seiner Jugendzeit besonders dem Schaffen von Honegger, Hindemith, Britten, Kodaly und Bartok.

 

Werke



 
©2009 Pizzicato Verlag Helvetia | Design by digital-art.ch